Adresse

http://borumat.de/firefox-browser-tipps

Andreas Borutta

Tipps zum Browser Firefox

Hier geht es vor allem um schnelle wie bequeme Bedienweisen.

Und um das Ausblenden von Störendem und Überflüssigem auf Webseiten und in der Browseroberfläche.

Die Tipps sind getestet für die Version 30 vom 10.6.2014 unter Windows 7.

Viele der Tipps funktionieren auch für ältere Firefox-Versionen oder für SeaMonkey und auf anderen Platformen wie Mac oder Linux.

Ähnliches Thema, das Sie vielleicht ebenfalls interessiert:
Tipps zu Thunderbird als E-Mail-Anwendung
Vollständiges Inhaltsverzeichnis:

Neuste Tipps

Die Tippsammlung ist online seit dem 20.02.2003.
Hier sind die Änderungen dokumentiert.

Aussehen von Firefox verändern

[Adressleiste] entschlacken

Sie erledigen alle Aufgaben, für die in der Standard-Adressleiste Schaltflächen bereitgestellt werden, per Tastenkürzel oder Mausgeste?
Sie benötigen auch kein separates Suchfeld, weil sie Suchabfragen direkt in der Adressleiste eingeben?

Also soll alles aus der Adressleiste raus bis auf das Adressfeld?

Rechtsklick in einen freuen Bereich der Adressleiste > Anpassen > Mit der Maus alle überflüssigen Elemente aus der Navigationsleiste ziehen (Linksklick und Taste gedrückt halten)

Einige Elemente wie z.B. die Vor/Zurück-Schaltflächen oder das Firefoxmenü rechts neben dem Adressfeld lassen sich so nicht entfernen. In den folgenden Tipps erfahren Sie, wie man sie trotzdem los wird.

[Adressleiste] Firefox-Menü ausblenden

Sie greifen auf typische Befehle gerne per Menüleiste zu, die sie mit der Taste Alt einblenden? Ein separates Firefoxmenü, welches nur einen Ausschnitt der Befehle enthält benötigen Sie nicht?

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Adressleiste: Firefox-Menü ausblenden
Stilregel
#PanelUI-menu-button { display: none !important; } 
/*Wenn das Menü weg ist, kann die Adressleiste auch rechts (genau wie links schon)
 bis an den Fensterrand heranreichen*/
 #urlbar { margin-right: 0 !important; }

[Adressleiste] "Suche oder Adresse eingeben" in leeren Tabs ausblenden

Wenn Sie ein leeres Tab öffnen und die Einfügemarke in den Inhalt der Webseite setzen, erscheint in der Adressleiste "Suche oder Adresse eingeben". Ihnen ist die Funktionsweise der Adressleiste bekannt und Sie wollen diese "Information" ausblenden?

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Adressleiste: "Suche oder Adresse eingeben" in leeren Tabs ausblenden
Stilregel
/* Falls die Erweiterung Smart Text nicht installiert ist */
	::-moz-placeholder {color: transparent !important; text-shadow: none !important; }
/* Falls die Erweiterung smart text installiert ist */
	.smart-text-inner .empty { display: none !important; }

[Adressleiste] Adresse-Laden-Schaltfläche ausblenden

Sie laden eine per Hand in der Adressleiste eingetragene Web-Adresse per ENTER und benötigen daher keine Schaltfläche (Pfeil-Symbol am rechten Rand des Adressfeldes) zum Laden?

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Adressleiste: Pfeil rechts ausblenden
Stilregel
#urlbar-go-button { display: none !important; }

[Adressleiste] Neu-Laden-Schaltfläche ausblenden

Ein Klick auf die Neu-Laden-Schaltfläche (Kringel) am rechten Rand des Adressfeldes bewirkt dasselbe wie Strg+R.

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Adressleiste: Neu-Laden-Schaltfläche ausblenden
Stilregel
#urlbar-reload-button { display: none !important; }

[Adressleiste] Verlauf-Schaltfläche ausblenden

Ein Klick auf das Dreieck am rechten Rand des Adressfeldes öffnet den Verlauf der vergangenen Suchen. erledigt dasselbe.

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Adressleiste: Verlauf-Schaltfläche (kleines Dreieck) am rechten Rand des Adressfeldes ausblenden
Stilregel
#urlbar-container .autocomplete-history-dropmarker.urlbar-history-dropmarker { 
	display: none !important; 
	}

Ich danke Ralf Zilian für das Ermitteln der Regel.

[Adressleiste] Stopp-Schaltfläche ausblenden

Während des Ladens einer Seite erscheint am rechten Rand des Adressfeldes ein Kreuz. Ein Klick stoppt das Laden. ESC erledigt dasselbe.

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Adressleiste: Laden-stoppen-Schaltfläche (Kreuz) am rechten Rand des Adressfeldes ausblenden
Stilregel
#urlbar-stop-button { display: none !important }

[Adressleiste] "www." ausblenden

Bei vielen Webadressen steht www. am Anfang.
Sie möchten es ausblenden?

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name Smart Text

[Adressleiste] Hauptteil der Adresse gegenüber dem Rest hervorheben

Nehmen wir folgende Beispieladresse: http://de.wikipedia.org/wiki/Firefox.
Der Hauptteil, genauer Domain und Top-Level-Domain lautet: wikipedia.org

Ihr Auge kann den Hauptteil leichter erfassen, wenn er gegenüber dem Rest der Adresse hervorgehoben wird - zum Beispiel durch einen fetten Schriftschnitt?
Etwa so: http://de.wikipedia.org/wiki/Firefox

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name smart text

Alt > Menü Extras > Add-ons > SmartText > Einstellungen> appearance > domain text: [x] bold

[Lesezeichen-Symbolleiste] Mehrzeilig

Sie schätzen es, wenn alle Lesezeichen permanent sichtbar sind, wenn also mehrere Zeilen dargestellt werden können?

Multirow Bookmarks Toolbar erfüllt dieses Anliegen.

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name Multirow Bookmarks Toolbar Plus

[Lesezeichen-Symbolleiste] Bildchen ausblenden

Ihnen sagen die kleinen Bildchen (Favicons) neben den Lesezeichen in der Lesezeichen-Symbolleiste meistens nichts? Sie wollen sie ausblenden und so mehr Platz in der Lesezeichen-Symbolleiste schaffen?

Damit alle Einträge weiterhin gut voneinander abgegrenzt erscheinen, erhält jeder Eintrag einen Rahmen.

Damit Ordner von einzelnen Lesezeichen unterscheidbar bleiben, werden sie fett dargestellt.

Fügen Sie folgende 3 Stilregeln hinzu:

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Lesezeichen-Symbolleiste: Lesezeichen-Schaltflächen ohne Favicons
Stilregel
#personal-bookmarks .toolbarbutton-icon { 
	display: none !important; 
	}
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Lesezeichen-Symbolleiste: Ordner fett
Stilregel
#personal-bookmarks toolbarbutton[type="menu"] {
	font-weight: bold !important; 
	}
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Lesezeichen-Symbolleiste: Lesezeichen-Schaltflächen mit Rahmen
Stilregel
#personal-bookmarks toolbarbutton.bookmark-item {
	border: 1px solid gray !important; 	
	border-radius: 3px !important; 	
	background: rgb(200,200,200) !important;
	padding: 0 2px !important; 	
	margin: 0 2px 2px 0 !important;
	}

Bildschirmfoto vom Ergebnis.

Ich danke Ralf Zilian für das Ermitteln der Regeln.

[Tab] Breite kontrollieren

Die Standardeinstellung von Firefox ist eine feste Breite für Tabs. Bei einer ganz kurzen Beschriftung wird also Platz verschenkt, bei längeren Beschriftungen wird sehr früh abgeschnitten.

Sie möchten, dass sich die Breite eines Tabs an seine Beschriftung anpasst? Dabei soll jedoch ein minimaler nicht unter- und ein maximaler Wert nicht überschritten werden?

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name TabMixPlus
Achtung! Falls diese Version nicht funktioniert, können Sie eine sog. Entwicklerversion ausprobieren.

Alt > Menü Extras > TabMixPlus Einstellungen > Reiterkarte: Oberfläche > Reiterkarte: Tab > Tabbreite: [x] Tabbreite flexibel an die Länge anpassen

Vorschlag für einen minimalen Wert: 70px, für einen maximalen: 250px.

[Tab] Schließen-Schaltfläche ausblenden

Ganz rechts in jedem einzelnen Tab befindet sich eine Schaltfläche zum Schließen des jeweiligen Tabs. Da Sie dies mit Strg+W oder mit einer Mausgeste erledigen, ist sie für Sie überflüssig?

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name TabMixPlus
Achtung! Falls diese Version nicht funktioniert, können Sie eine sog. Entwicklerversion ausprobieren.

Alt > Menü Extras > TabMixPlus Einstellungen > Reiterkarte: Oberfläche > Reiterkarte: Tab > [ ] "Tab schließen"-Schaltfläche

[Tableiste] direkt über Webseite anzeigen

Die Standardposition der Tableiste ist direkt unter der Titelleiste. Sie bevorzugen vielleicht folgende Reihenfolge (von oben nach unten)?

  1. Titelleiste
  2. Adressleiste
  3. Lesezeichenleiste
  4. Tableiste
Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Tableiste oben platzieren
Stilregel
#toolbar-menubar { -moz-box-ordinal-group: 1 !important }
#nav-bar { -moz-box-ordinal-group: 2 !important }
#PersonalToolbar { -moz-box-ordinal-group: 3 !important }
#TabsToolbar { -moz-box-ordinal-group: 4 !important } 

[Tableiste] Mehrzeilig

Sobald mehr Tabs existieren, als in eine Zeile hineinpassen, wird rechts eine kleine Schaltfläche angezeigt.

Sie schätzen es, wenn alle Tabs permanent sichtbar sind, wenn also mehrere Zeilen dargestellt werden können?

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name TabMixPlus
Achtung! Falls diese Version nicht funktioniert, können Sie eine sog. Entwicklerversion ausprobieren.

Alt > Menü Extras > TabMixPlus Einstellungen > Reiterkarte: Oberfläche > Reiterkarte: Tableiste > Bei zu vielen Tabs diese: mehrzeilig anzeigen

[Tableiste] Schaltflächen ausblenden

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name TabMixPlus
Achtung! Falls diese Version nicht funktioniert, können Sie eine sog. Entwicklerversion ausprobieren.
  1. Ganz rechts in der Tableiste befindet sich eine Schaltfläche zum Schließen des aktuellen Tabs. Da Sie dies mit Strg+W oder mit einer Mausgeste erledigen, ist sie für Sie überflüssig?
    Alt > Menü Extras > TabMixPlus Einstellungen > Reiterkarte: Oberfläche > Reiterkarte: Tableiste > In der Tableiste anzeigen: [ ] "Tab schließen"-Schaltfläche
  2. Ganz rechts in der Tableiste befindet sich eine Schaltfläche zum Hinzufügen eines neuen Tabs. Da Sie dies mit Strg+T oder mit einer Mausgeste erledigen, ist sie für Sie überflüssig?
    Alt > Menü Extras > TabMixPlus Einstellungen > Reiterkarte: Oberfläche > Reiterkarte: Tableiste > In der Tableiste anzeigen: [ ] "Neuer Tab"-Schaltfläche
  3. Ganz rechts in der Tableiste befindet eine Schaltfläche um alle Tabs aufzulisten. Sie lassen sich Tabs mehrzeilig darstellen und benötigen daher diese Funktion nicht?
    Alt > Menü Extras > TabMixPlus Einstellungen > Reiterkarte: Oberfläche > Reiterkarte: Tableiste > In der Tableiste anzeigen: [ ] "Alle Tabs auflisten"-Schaltfläche

Titelleiste ausblenden

Der Titel einer Webseite erscheint im Tab. Sie wollen daher auf die Titelleiste verzichten?

Rechtsklick in einen freuen Bereich der Adressleiste > Anpassen > Schaltfläche: Titelleiste (befindet sich links unten)

Nun werden nur noch in der rechten oberen Ecke die drei Schaltflächen für "Minimieren", "Zurücksetzen" und "Schließen" des Fensters angezeigt?
Sie erledigen diese Funktion per Tastenkürzel und wollen die drei Schaltflächen loswerden?

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] /*Fenster-Schaltflächen "Minimieren" "Zurücksetzen" und "Schließen" ausblenden*/
Stilregel
#window-controls, #minimize-button, #restore-button {
display: none !important;
}

Lesezeichenmenü: Einträge breiter

Sie stört es, wenn lange Namen von Lesezeichen im ausgeklappten Lesezeichenmenü abgeschnitten werden?

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Breitere Menüs "Lesezeichen" und "Gehe" (Standardbreite ist 25em, mehr als 42em wirken sich offenbar nicht aus
Stilregel
menu.bookmark-item, menuitem.bookmark-item { 
	max-width: 42em !important; 
	}

Ich danke Ralf Zilian für das Ermitteln der Regel.

Vollbildmodus präzise kontrollieren

Sie möchten vom Wesentlichen – der Webseite – soviel auf dem Display sehen wie möglich? Sie schätzen es, nicht von Bedienelementen abgelenkt zu werden, die sie beim Lesen einer Webseite nicht benötigen? Im Vollbildmodus (Ansicht > Vollbild) wird Ihnen jedoch zuviel ausgeblendet? In der normalen Ansicht ist für Sie nur die Titelleiste überflüssig, denn Ihnen genügt es, den Titelanfang auf den Reitern der Tabs lesen zu können?

Die Erweiterung Autohide erlaubt Ihnen eine präzise Kontrolle über die im Vollbildmodus ständig sichtbaren bzw. zeitweise sichtbaren Bereiche.

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name Autohide (Die Erweiterung wird offiziell nicht mehr weiterentwickelt. Mit einer höflichen Mail an den Entwickler habt ihr jedoch gute Chancen, dass er Euch einen Downloadlink zusendet. Bei mir jedenfalls funktioniert Autohide mit Firefox 29.)

Extras > Add-ons > Bereich: Erweiterungen > Autohide > …

Das einfache Dialogfeld erklärt sich selbst.

Eine Kleinigkeit stört noch: Fensterbedienelemente für das Minimieren und Maximieren - in der rechten oberen Ecke.

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag [Firefox-Erscheinungsbild] Vollbildmodus: Fenster-Bedienelemente ausblenden
Stilregel
#window-controls[fullscreencontrol="true"] { display: none !important; }

Bildschirmfoto meines Displays 1600x1200 (Anmerkung: ich verwende es beim Betrachten von Websites ausschließlich im Hochformat):

Erläuterungen zu dieser Darstellung:

Position Bereich Sichtbarkeit Bemerkung
1 Titelleiste unsichtbar Sie wird nicht benötigt. Der Titel einer Webseite erscheint im Tab. Im Vollbildmodus sind naturgemäß die Schaltflächen zum Minimieren oder Vergrößern des Fensters überflüssig.
2 Menüleiste nur sichtbar, wenn die Maus auf dem Display ganz nach oben bewegt wird oder die Taste Alt gedrückt wird
3 Adressleiste immer sichtbar Es handelt sich um die Navigationsleiste, die bei mir allein die Adressleiste enthält, welche sich über die ganze Breite erstreckt
4 Lesezeichen-Symbolleiste nur sichtbar, wenn die Maus auf dem Display ganz nach oben bewegt wird
5 Tableiste immer sichtbar Ausnahme: nur eine einzige Seite ist offen. Die Tableiste ist mehrzeilig. Aus diesem Grund habe ich die Tabs nicht wie Reiter sondern wie Schaltflächen gestaltet. Denn wenn das Tab zur aktiven Seite nicht in der untersten Zeile der Tableiste steht, wäre es unpassend, wenn die inaktiven Tabs wie Reiter ohne jeden Abstand über dem Webinhalt stünden.
6 Webseite immer sichtbar (klar)
7 Add-on-Leiste nur sichtbar, wenn die Maus auf dem Display ganz nach unten bewegt wird
8 Windows-Taskleiste nur sichtbar beim Drücken der Taste WIN Um zu anderen Anwendungen zu wechseln wird Strg+TAB verwendet.

Scrollleisten schmaler

Dieser Tipp gehört hier im engen Sinne nicht in diese Sammlung, denn er wirkt sich auf alle Anwendungen unter Windows 7 aus. Ich nehme ihn dennoch auf, weil auch andere Anwendungen so mehr Platz auf dem Display gewinnen.

Die Verringerung der Breite der Scrollleiste ist attraktiv, wenn Sie sich ausnahmslos mit dem Scrollrad der Maus oder mit den Tasten Bild ↑ oder Bild ↓ in den entsprechenden Fenstern bewegen, anstatt zu versuchen mühsam die Schaltflächen der Scrollleisten mit der Maus zu treffen.

Startmenü > Einstellungen > Systemsteuerung > Anpassung > Fensterfarbe > Auswahlfeld: Bildlaufleiste > Feld: Größe > 8 (schmaler geht es nicht)

Lesezeichen

Ordner zu gefundenen Lesezeichen ermitteln

In der Lesezeichen-Symbolleiste existiert ein Suchfeld: Alt > Menü Ansicht > Sidebar > Lesezeichen > Feld: Suchen
Wer dort etwas eingibt findet zwar Lesezeichen, kann aber nicht den Ordner ermitteln, in welchem diese Lesezeichen sich jeweils befinden.

Das Gleiche gilt für die Suche in Alt > Menü Lesezeichen > Alle Lesezeichen anzeigen > Feld: Suchen

Die Erweiterung Go Parent Folder behebt diesen Mangel, zu welchem schon eine Bugmeldung (englisch) existiert.

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name Go Parent Folder

Nach der Installation steht über Rechtsklick (auf ein gefundenes Lesezeichen) > Zu übergeordnetem Ordner wechseln bereit.

Alle Lesezeichen anzeigen - per Tastenkürzel

Hinweise Tastenkürzel anpassen
Befehl im Menü Alt > Menü Lesezeichen > Alle Lesezeichen anzeigen
Feld Name Alle Lesezeichen anzeigen
Feld Code
toOpenWindowByType('bookmarks:manager','chrome://browser/content/bookmarks/bookmarksManager.xul');

Schlüsselwort zum Öffnen von Lesezeichen

Sie arbeiten gerne mit der Tastatur und können sich treffende (selbst erstellte) Abkürzungen gut merken?

Jedes Lesezeichen lässt sich auf Wunsch durch die Eingabe einer Zeichenfolge in der Adresszeile öffnen.

Beispiel für die Angabe eines Schlüsselwortes für ein Lesezeichen:

Rufen Sie das Lesezeichen jetzt auf:

Die Seite wird geladen.

Lesezeichen automatisch nach Namen sortieren

Als Standard werden Lesezeichen, anders als Dateien in der Dateiverwaltung, nicht automatisch alphabetisch sortiert. Sie können dies jedoch für jeden Ordner und jeden Unterordner manuell durchführen (Rechtsklick > Nach Name sortieren). Wenn Sie generell eine alphabetische Ordnung bevorzugen, lässt sich das mit Hilfe der Erweiterung Auto-Sort Bookmarks erledigen. Selber nehme ich einen einzigen Ordner von der automatischen alphabetischen Sortierung aus: die Lesezeichen-Symbolleiste. Auch das lässt sich in der Erweiterung festlegen.
Hinweise Installation einer Erweiterung
Name Auto-Sort Bookmarks

Lesezeichen zu Stellen mitten auf der Seite anlegen

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name ShowAnchors

Eine Internetseite erreichen Sie über einen Link. Einige Seiten bieten spezielle Links an, wo Sie nicht oben auf der Seite, sondern mitten innerhalb dieser landen – zum Beispiel direkt an einer bestimmten Überschrift oder einem Forumsbeitrag.

Beispiel für einen Link, der zum Anfang einer Seite führt:
http://borumat.de/firefox-browser-tipps

Beispiel für einen Link, der zu einer bestimmten Überschrift innerhalb der gleichen Seite führt:
http://borumat.de/firefox-browser-tipps#zeige-anker

Die Webautoren vergeben der Überschrift dazu einen sog. Anker (das ist die Zeichenfolge hinter dem Zeichen #). Auf diese speziellen Links können sie mit der Erweiterung Show Anchors zugreifen und sie für sich nutzen:
Zum Beispiel um jemandem in einer E-Mail den direkten Link zu einer Information mitzuteilen, so dass er nicht selber auf einer langen Seite scrollen oder suchen muss. Oder um ein Lesezeichen von einem einzelnen Forumsbeitrag anzulegen.

Wählen Sie Rechtsklick > Anker anzeigen. Alternativ steht Ihnen eine Schaltfläche Show anchors unter Alt > Menü Ansicht > Symbolleisten > Anpassen zur Verfügung der in die Navigationsleiste gestellt werden kann. Nun ist neben jeder Überschrift, die über eine Link mit Anker erreichbar ist, ein kleines Ankersymbol eingeblendet.

Danach stehen Ihnen drei Möglichkeiten zum Klicken auf das Symbol offen:

  1. Linksklick kopiert den Link in Ihre Zwischenablage.
  2. Mittelklick springt zum nächsten Anker
  3. Rechtsklick öffnet den Lesezeichendialog und bietet das Speichern des Ankers als Lesezeichen an

(Für Leser mit HTML-Kenntnissen: eine Besonderheit dieser Erweiterung ist, dass sie auch Anker zeigt, die auf einem id Attribut basieren – so ist es bei dieser Tippsammlung.)

Ihnen fehlt noch ein Tastenkürzel für diese Funktion?

Hinweise Tastenkürzel anpassen
Das Kürzel funktioniert als Schalter, Sie blenden also die Ankersymbole mit dem gleichen Kürzel aus, womit Sie sie eingeblendet haben
Befehl im Menü Rechtsklick > Zeige Anker
Feld Name Zeige Anker (Schalter)
Feld Befehl Objshowanchors.change();

Tabs

Tabs sind etwas Ähnliches wie Reiterkarten in einem Karteikasten.

Nie ein weiteres Fenster öffnen - sondern stattdessen ein Tab

Sie finden es am übersichtlichsten, wenn nur ein einziges Firefox-Fenster offen ist, statt mehrerer? Sie möchten verhindern, dass auch versehentliches Öffnen eines neuen Firefox-Fensters dazu führt, dass stattdessen ein Tab geöffnet wird?

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name TabMixPlus
Achtung! Falls diese Version nicht funktioniert, können Sie eine sog. Entwicklerversion ausprobieren.

Alt > Menü Extras > TabMixPlus Einstellungen > Links > [x] Nur ein Browser-Fenster verwenden (Einzelfenstermodus)

Zusammengehörende Tabs immer nebeneinander anordnen

Wenn man nacheinander folgende Links öffnet

  1. heise.de
  2. mozilla.org/about
  3. libreoffice.org
  4. heise.de/newsletter
  5. mozilla.org/projects

ergibt sich diese Tabreihe:

[heise online] [Mozilla About] [Libreoffice] [heise newsletter] [Mozilla Projects]

Sie finden es übersichtlicher, wenn Tabs, die zu einer Website gehören stets nebeneinander stehen, wenns sie also gruppiert werden? Also so:

[heise online] [heise newsletter] [Libreoffice] [Mozilla About] [Mozilla Projects]
Hinweise Installation einer Erweiterung
Name TabMixPlus
Achtung! Falls diese Version nicht funktioniert, können Sie eine sog. Entwicklerversion ausprobieren.

Wählen Sie nach der Installation Alt > Menü Extras > TabMixPlus Einstellungen > Verhalten > Neue Tabs > [x] Andere Tabs neben dem Aktiven Tab öffnen > [x] Nur wenn sie in Beziehung zu dem Tab stehen, [ ] Reihenfolge beim Öffnen umkehren

Achtung! Leider werden Links die von Hand eingetippt werden, nicht von TabMixPlus als Nachbar erkannt.

Tab klonen – per Tastenkürzel

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name TabMixPlus
Achtung! Falls diese Version nicht funktioniert, können Sie eine sog. Entwicklerversion ausprobieren.

Wählen Sie nach der Installation Alt > Menü Extras > TabMixPlus Einstellungen > Bereich: Menü > Reiterkarte: Tab Kontextmenü > [x] Tab duplizieren

Danach bewirkt Strg+Umschalt+T ein Klonen des aktuellen Tab.

Bei Linksklick Seite stets im gleichen Tab öffnen

Manche Seiten erzwingen bei einem Klick auf einen Link mit der üblichen linken Maustaste das Öffnen der Seite in einem neuen Tab oder sogar in einem neuen Fenster. Das stört Sie? Sie möchten selbst – jeweils mit einem Klick der mittleren Maustaste auf einen Link – bestimmen, ob ein neues Tab geöffnet werden soll?

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name TabMixPlus
Achtung! Falls diese Version nicht funktioniert, können Sie eine sog. Entwicklerversion ausprobieren.

Aufgrund eines sehr alten Fehlers in Firefox öffnet ein Mittelklick auf einen Javascriptlink ein leeres Tab, anstatt den Inhalt in diesem Tab zu zeigen.

Dieser Fehler lässt sich mit einem Skript umgehen.

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name Scriptish

Nach der Installation von Scriptish rufen Sie die Seite Middle Click Javascript Fixer auf und wählen dort Install.

Nun folgen Sie noch der Anleitung aus dem Tipp zu Bei Linksklick stets im gleichen Tab öffnen – falls noch nicht geschehen.

Fertig.

Tab schließen mit einem Klick

Klicken Sie mit der mittleren Maustaste in der Tableiste auf das Tab.

Tab wiederherstellen – per Tastenkürzel

Rechtsklick > Geschlossenes Tab wiederherstellen zur Verfügung. Ein Tastenkürzel für die Funktion gibt es auch: Strg+F12

Wem das Tastenkürzel Strg+Umschalt+W besser gefällt, weil das Schließen von Tabs auf Strg+W liegt, trägt es mit KeyConfig ein.

Tab mit frisch geladener Seite immer den Fokus geben

Eine per Mittelklick in ein neues Tab geladene Seite hat nicht den Fokus, oder anders ausgedrückt: sie ist nicht im Vordergrund. Damit sie künftig im Vordergrund steht, wählen Sie:
Alt > Menü Extras > Einstellungen > Reiterkarte: Tabs > [x] Tabs im Vordergrund öffnen

Downloads als Tab statt als Fenster anzeigen

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name Download Manager Tweak

Mausgesten und Tastenkürzel – die schnellsten Bedienweisen

Einleitung

Tastenkürzel kann ich mir eh nicht merken und Mausgesten, was soll das denn sein? fällt Ihnen als erstes zu der Überschrift ein. Dann sind Sie genau richtig hier. :)

Ich möchte hier Ihr Interesse für schnelle und elegante Bedienweisen wecken. Das Ganze tut nicht weh, denn die alte, gewohnte Mausklickerei steht ja weiterhin zur Verfügung.

Fünferlei biete ich Ihnen hier an:

  1. Eine übersichtliche Quelle zum Nachschlagen (das ist der Anspruch dieser Rubrik)
  2. Eine (leere) Schablone für die Tastenkürzel zum Ausdrucken, die Sie während der Lernphase neben die Tastatur legen können. Die flächige Anordnung der Kürzel auf diesem "Spicker" erleichtert meiner Erfahrung nach das Erlernen deutlich.
    Schablone als PDF oder Schablone als LibreOfficeWriter-Vorlage
  3. Meine Empfehlung spreche ich aus, entweder für eine Mausgeste oder ein Tastenkürzel. Die Entscheidung folgt einem System.
    Die in der folgenden Tabelle vorgestellten Gesten und Kürzel nutze ich übrigends selbst.
  4. Für alle Tastenkürzel oder Mausgesten erläutere ich, wie Sie sie anpassen können. Wenn Ihnen also ein Tastenkürzel von Anfang an unsympathisch ist, verwenden Sie ein anderes. Das Gleiche gilt für das Ändern von Mausgesten.
    Sie sind besonders leicht anzupassen.
  5. Und zuletzt noch ein gemeinen didaktischen Trick:
    Blenden Sie den Vollbildmodus (Anzeige > Vollbild) zum Üben ein. Dann sind Sie weniger verführt, die altbekannten Bedienweisen zu nutzen. ;)

Andreas' Tastenkürzel und Mausgesten

  • Tastenkürzel anpassen:
    Dies erledigen Sie mit Hilfe der Erweiterung KeyConfig.
  • Mausgesten hinzufügen:
    Klicken Sie den Link Geste installieren im Mausgesten-Kommentar und bestätigen Sie den Dialog. Fertig. Näheres im Tipp zu Mausgesten.
  • Halten vor Klicken bei Mausgesten:
    Bei den Mausgesten immer die Taste zum Halten zuerst drücken. Dann erst klicken oder die Spur ziehen. Näheres im Tipp zu Mausgesten.
  • Kursives KeyConfig > …im Tastenkürzel-Kommentar:
    Unter diesem Namen Namen finden Sie die Funktion in der Erweiterung KeyConfig.
  • Grün:
    Kennzeichnet, ob ich eine Mausgeste oder ein Tastenkürzel empfehle.
  • Hellgrauer Tastenkürzel-Kommentar:
    Originales Tastenkürzel, wie es Ihnen nach der Installation von Firefox zur Verfügung steht.
  • Beiger Tastenkürzel-Kommentar:
    Dieses Kürzel wurde mit KeyConfig angepasst.
  • Nicht fett gekennzeichnete Funktion:
    Es handelt sich um ein global übliches Tastenkürzel. Was heißt das? Das Kürzel ist in vielen oder allen Anwendungen üblich.
  • Fett gekennzeichnete Funktion:
    Tastenkürzel der Anwendung
  • Die Reihenfolge:
    Was vorne steht, schätze ich als häufiger benötigt ein, als etwas, was weiter hinten steht
  • Nicht-Aufgelistetes:
    Für diese Funktionen empfehle ich die Bedienung über das Menü oder Schaltflächen
Tastenkürzel Funktion Mausgeste
Kommentar Bewegung Maustasten Kommentar
Links Mitte Rechts
KeyConfig > Zurück
Menü Gehe > Zurück
Lösch Zurück klicken halten Geste installieren
KeyConfig > Vor
Menü Gehe > Vor
Strg Lösch Vor halten halten Geste installieren
KeyConfig > Tab schließen
Menü Datei > Tab schließen
Das Schließen des letzten Tabs beendet die Anwendung
Strg W Tab schließen klicken halten Geste installieren
KeyConfig > Vollbild
Menü Ansicht > Vollbild
F11 Vollbild halten klicken Geste installieren
Um den Vollbildmodus zu beenden einfach diesselbe Geste erneut ausführen.
Globales Kürzel für "Nächste Reiterkarte", z.B. in Dialogfeldern Strg Tab Nächster Tab auf halten Geste installieren
Globales Kürzel für "Vorherige Reiterkarte", z.B. in Dialogfeldern Umschalt Strg Tab Vorheriger Tab ab halten Geste installieren
KeyConfig > verkleinern
Ansicht > Zoom > verkleinern
Strg - Verkleinern halten auf Geste installieren
KeyConfig > vergrößern
Ansicht > Zoom > vergrößern
Strg + Vergrößern halten ab Geste installieren
Rechtsklick > Link in neuem Tab öffnen
Diese Funktion steht alternativ auch durch Strg+Linksklick zur Verfügung
In neuem Tab öffnen klicken Ist in Firefox schon voreingestellt
Leer Seite vorblättern Daumentaste
(Hat nicht jede Maus)
Die Leertaste wird in Startmenü > Einstellungen > Systemsteuerung > Maus der Daumentaste zugewiesen
Dies ist keine Mausgeste aus der Erweiterung.
Umschalt Leer Seite zurückblättern Für eine schlanke Mausgeste fehlt hier leider die Möglichkeit
Pos1 Zum Seitenanfang halten Geste installieren
Ende Zum Seitenende halten Geste installieren
Alt > Menü Lesezeichen Lesezeichenliste öffnen halten Geste installieren
KeyConfig > Lesezeichen hinzufügen
Menü Lesezeichen > Lesezeichen hinzufügen
Strg D Lesezeichen hinzufügen halten Geste installieren
KeyConfig > Neu laden
Alt > Menü Ansicht > Neu laden
Strg R Dokument neu laden halten Geste installieren
KeyConfig > Stopp
Menü Ansicht > Stop
Esc Ladevorgang abbrechen halten Geste installieren
Wenn man sich auf http://abd.de/m/p/ befindet, landet man auf http://abd.de Startseite halten Geste installieren
Wenn man sich auf http://abd.de/m/p/ befindet, landet man auf http://abd.de/m/ Ein Verzeichnis in Adresse nach oben halten Geste installieren
KeyConfig > Adresse öffnen
Stellt die Einfügemarke ins Adressfeld.
Alle Schlüsselwort-
Such-
Lesezeichen
werden z.B. mit diesem Tastenkürzel eingeleitet.
Strg L Adressfeld
Siehe meine Vorschläge zu den diversen Schlüsselwort-
Such-
Lesezeichen
Suche in Suchmaschinen
Diese Funktion nennt sich Beim Eintippen suchen (find as you type). Aktivieren Sie sie über Alt > Menü Extras > Einstellungen > Reiterkarte: Erweitert > Reiterkarte: Allgemein > [x] Suche bereits beim Eintippen starten Kein Kürzel nötig. Tippen Sie Text einfach direkt ein, es muss vorher kein Dialogfeld offen sein, die Einfügemarke muss nicht vorher in ein Feld gesetzt werden. Einfach beim Browsen tippen. Ausnahme: die Einfügemarke darf nicht in einem Formularfeld stehen. Text auf dieser Seite suchen
KeyConfig > Text auf dieser Website suchen
Siehe Tipp
Umschalt Strg F Text auf dieser Website suchen
KeyConfig > Next, Please
Siehe Tipp
Rechtsklick > NextPlease > Next, Please
Umschalt Strg Navigationslink
"Nächstes"
Siehe
KeyConfig > Prev, Please
Siehe Tipp
Rechtsklick > NextPlease > Prev, Please
Umschalt Strg Navigationslink
"Vorheriges"
Siehe
KeyConfig > First, Please
Siehe Tipp
Rechtsklick > NextPlease > First, Please
Umschalt Strg Navigationslink
"Erstes"
Siehe
KeyConfig > Last, Please
Siehe Tipp
Rechtsklick > NextPlease > Last, Please
Umschalt Strg Navigationslink
"Letztes"
Siehe
KeyConfig > Abwärts suchen
Bearbeiten > Seite durchsuchen > Schaltfläche: Abwärts suchen
Strg Text auf Seite suchen: nächstes Vorkommnis
KeyConfig > Find Previous
Bearbeiten > Seite durchsuchen > Schaltfläche: Aufwärts suchen
Strg Text auf Seite suchen: vorheriges Vorkommnis
KeyConfig > Fokus aus Eingabefeld heraus
Siehe Tipp
Strg E Fokus aus Eingabefeld heraus
KeyConfig > Lesezeichen-
Manager
Alt > Menü Lesezeichen > Alle Lesezeichen anzeigen
Siehe Tipp
Umschalt Strg D Alle Lesezeichen anzeigen
KeyConfig > Chronik
Menü Ansicht > Sidebar > Chronik
Blendet alle Seiten in einem seitlichen Fenster (Sidebar) ein, die in einem einstellbaren zurückliegenden Zeitraum aufgesucht wurden.
Das ist nützlich, wenn man sich erinnert "Ich war letzte Woche auf einer Seite, habe aber leider kein Lesezeichen angelegt"
Das gleiche Tastenkürzel blendet die Chronik auch wieder aus.
Strg H Chronik
KeyConfig > Neuer Tab
Menü Datei > Neuer Tab
Dieses Kürzel steht weit unten, weil es in aller Regel wegen der Funktion (die per Mausgeste ausgeführt wird) Öffne in neuem Tab nicht nötig ist
Strg T Neues Tab
Strg C Kopieren
Strg X Ausschneiden
Strg V Einfügen
Alt F4 Anwendung beenden
Alt Tab Zur nächsten Anwendung
Entf Löschen
Tab Zum nächsten Formularfeld
Strg A Alles markieren
Macht die letzte Texteingabe rückgängig Strg Z Rückgängig
Stellt eine zurückgenommene Texteingabe wieder her Umschalt Strg Z Wiederherstellen
Strg S Speichern
Strg P Drucken

Mausgeste oder Tastenkürzel - meine Entscheidungskriterien

Der Standardfall ist das Browsen, das Stöbern mit der Maus. Mal klicken Sie hier einen Link, dann wieder dort. Das geht am schnellsten mit der Maus. Sie halten die Maus also sowieso in der Hand. Solange keine Texteingabe erforderlich ist, möchte Ihre Hand nicht "genötigt" werden, die Maus zu verlassen.

Wenn eine Funktion eine Eingabe mit der Tastatur verlangt, z.B. zur Eintragen eines Wortes in einer Suchmaschine, dann muss Ihre hand die Maus eh verlassen. Ergo ist es vorteilhaft, für diese Funktion auch gleich die Tastatur zu nutzen.

Hier der genauere Entscheidungsbaum:

Mausgesten

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name Mouse Gestures (Redox)

Achtung! Der Entwickler hat die offizielle Entwicklung eingestellt, informiert jedoch dennoch ab und an über funktionierende aktuelle sog. Entwicklerversionen.

Was sind Mausgesten?

So wie Sie durch eine Geste, also einer Bewegung z.B. Ihrer Hand, eine Absicht ausdrücken können, ermöglicht Ihnen eine Mausgeste, eine Bewegung der Maus, dasselbe. Die Absicht: das Ausführen einer Funktion, eines Befehls des Browsers (der sonst alternativ über das Menü, die Schaltflächen oder eine Tastenkürzel ausgeführt würde)

Es gibt drei Typen von Mausgesten:

  1. Bei der normalen Geste "malen" Sie mit der Maus eine Spur auf das Display und lösen damit einen Befehl aus. Dabei müssen Sie entweder eine Steuertaste oder eine Maustaste festhalten – was Ihnen lieber ist, können Sie in den Einstellungen der Mausgesten festlegen.
  2. Bei einer Mausklick-Geste bewegen Sie die Maus nicht, sondern ausschließlich die Tasten – in einer bestimmten Folge. So ähnlich wie ein Funker beim Morsen.
    Zum Beispiel: Rechte Taste halten, linke Taste klicken für den Befehl Seite zurück
  3. Mausrad-Gesten sind den Mausklick-Gesten sehr ähnlich. Hier kommt die Bewegung des Scrollrades mit ins Spiel.
    Zum Beispiel: Rechte Taste halten, Scrollrad aufwärts drehen für den Befehl Vorheriges Tab anzeigen

Doch es können nicht nur Befehle mit Mausgesten aufgerufen werden, sondern auch Lesezeichen oder sogar kleine eigene Miniprogramme (Javascriptschnipsel).

Warum sind Mausgesten gut?
Häufig verwendete Funktionen lassen sich mit kaum einer anderen Bedienweise so schnell umsetzen wie mit Mausgesten.
Beim Stöbern im Netz hat man meistens die Maus sowieso in der Hand. Da liegt es nahe (im Sinne des Wortes), sehr häufig genutzte Befehle auch gleich mit der Maus auszulösen – sogar für für mich als Tastenkürzel-Abhängigen ;-)
Für welche Funktionen ich Tastenkürzel im Browser weiterhin als sinnvoll ansehe, habe ich in meinen Vorschlägen näher erläutert.

Welche Gesten sind voreingestellt?
Ansicht > Sidebar > MozGestGuide

Gibt es noch mehr Gesten?
Ja, und jeder kann neue Gesten zum Austausch anbieten.

Warum brechen Mausgesten manchmal ab?

Wenn Sie die linke Maustaste für die Gesten gewählt haben (Alt > Menü Extras > Add-ons > Bereich: Erweiterungen > Mausgesten > Schaltfläche: Einstellungen > Reiterkarte: Allgemein > Feld: Halte für Mausgesten die) und eine Geste sehr langsam ausführen, bricht die Geste ab. Dies dient der Erleichterung des Markierens. Denn auch zum Markieren wird ja die linke Maustaste gehalten. Die Zeitdauer nach der abgebrochen wird, können Sie einstellen über Alt > Menü Extras > Add-ons > Bereich: Erweiterungen > Mausgesten > Schaltfläche: Einstellungen > Reiterkarte: Erweitert > Feld: Gestenerkennung nach

Gibt es eine deutschsprachige Dokumentation zu der Erweiterung?
Nein, aber eine englischsprachige FAQ

Wo finde ich einen Spicker?
Alle verwendeten klassischen Mausgesten (die mit Spur, nicht die Klick-Gesten bzw. Scrollrad-Gesten) blenden Sie über Ansicht > Sidebar > MozGest Guide ein. Vielleicht ist das hilfreich beim Erlernen der Gesten.

Mausgesten anpassen

Wie fügt man selber Mausgesten hinzu?
Alt > Menü Extras > Add-ons > Bereich: Erweiterungen > Mausgesten > Schaltfläche: Einstellungen > Reiterkarte: Allgemein > Schaltfläche: Gesten bearbeiten
Flotter geht es mit Strg+Umschalt+M
Das Dialogfeld erklärt sich weitgehend selbst. Mir fehlt die Zeit hier eine vollständige Dokumentation der Vielzahl von Möglichkeiten aufzuführen.

Wie macht man die Gesten durch eine Spur sichtbar?
Alt > Menü Extras > Add-ons > Bereich: Erweiterungen > Mausgesten >Schaltfläche: Einstellungen > Reiterkarte: Optik > [x] Aktiviere Mausspur

Wie lassen sich Lesezeichen mit Gesten aufrufen?
Nur Lesezeichen, denen Sie ein Schlüsselwort zugewiesen haben, können Sie eine Mausgeste zuweisen.
Alt > Menü Lesezeichen > Rechtsklick auf ein Lesezeichen > Eigenschaften > Feld: Mausgesten > Linksklick: Neue Geste
Es öffnet sich ein fertig ausgefüllter Mausgestendialog, wo Sie nur noch die gewünschte Geste angeben müssen.

Wie lassen sich Bookmarklets als Gesten auslösen?
Genau wie normale Lesezeichen. Siehe vorangehender Absatz.

Wie können alle Gesten in einem Rutsch importiert oder exportiert werden?
Nehmen Sie an, es existieren die Profilordner Andreas und Laila. Um den ganzen Satz von Mausgesten von Lailas in Andreas' Profil zu übertragen kopieren Sie mousegestures.rdf im Profilordner Laila, bennenen im Profilordner Andreas die Datei Datei mousegestures.rdf z.B. in mousegestures.rdf.alt um und fügen nun die kopierte Datei aus Laila ein.
Es werden nur die Gesten selbst bei dieser Aktion transportiert, nicht jedoch andere Einstellungen aus dem Dialogfeld Alt > Menü Extras > Add-ons > Bereich: Erweiterungen > Mausgesten > Schaltfläche: Einstellungen > Reiterkarte: Allgemein/ Optik/ Erweitert/ Verschiedenes

Tastenkürzel anpassen

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name KeyConfig

Unzufrieden mit den Standard-Tastenkürzeln?

Ändern oder entfernen Sie Tastenkürzel mit der Hilfe der Erweiterung KeyConfig. Es muss zwischen zwei Befehlstypen unterschieden werden:

  1. Befehle, die schon ein Tastenkürzel besitzen
  2. Befehle, die noch kein Tastenkürzel besitzen

Für erstere ist das Ändern mit KeyConfig schnell gemacht:

Achtung! Vor einer mehrfachen Verwendung eines Kürzels wird gewarnt. Es besteht die Gefahr, dass die Kürzel dann nicht mehr funktionieren.

Nun zu der zweiten Kategorie von Befehlen, zu Befehlen, die noch kein Tastenkürzel besitzen:

Wie weitere Tastenkürzel für Befehle hinzugefügt werden, die bisher noch kein Kürzel besitzen, steht auf einer Seite von Christian Bischoff (englischsprachig).

Einfügemarke anzeigen – als Hilfe zum Markieren von Text

Normalerweise ist keine Einfügemarke sichtbar, wenn Sie mit der Maus in irgendeinen Textbereich auf einer Webseite klicken. Dies macht ein gezieltes Markieren von Textpassagen mit Hilfe der Pfeiltasten schwierig,

Wählen Sie F7 und bestätigen Sie den Dialog. Danach ist die Einfügemarke auch im Artikelfenster sichtbar.

Dieser Modus gilt von nun an dauerhaft. Er muss nicht nach jedem Neustart von Firefox erneut aktiviert werden. Um diesen Modus wieder rückgängig zu machen, wählen Sie einfach erneut F7.

Tastenkürzel: Fokus aus Eingabefeld heraus

Die Einfügemarke befindet sich in einem Formularfeld, z.B. im Feld für die Texteingabe in einem Webforum? Sie möchten jetzt eine Suche auf der Seite durchführen. Wenn Sie Text eingeben, wird keine Suche gestartet, sondern der Text landet, erwartungsgemäß, im Texteingabefeld des Forums. Erst wenn Sie mit der Maus auf einen freien Bereich der Seite klicken, ausserhalb von beliebigen Texteingabefeldern, ist wieder die normale Suche auf der Seite möglich.

So erledigt man das Ganze per Tastenkürzel, statt per Mausklick:

Hinweise Tastenkürzel anpassen
Befehl im Menü
Feld Name Fokus aus Eingabefeld heraus
Feld Code
if(commandDispatcher.focusedElement) commandDispatcher.focusedElement.blur();
Hinweise Installation einer Erweiterung
Name NextPlease

Sie besuchen regelmäßig eine Fotogalerie, wie z.B. fotocommunity und "blättern" sie durch? Um zur nächsten Übersichtsseite zu wechseln müssen Sie jedesmal mit der Maus auf den Link Weiter klicken? Das finden Sie umständlich, unbequem und langwierig?

Die Erweiterung NextPlease erlaubt Ihnen, Standard-Links zum Navigieren, z.B. mit den Bezeichnungen Weiter, Vorwärts, Nächstes, Zurück, Vorheriges, Erstes, Letztes … was auch immer, einem Tastenkürzel zuzuordnen. Das Tastenkürzel wiederum ist auch frei wählbar. Sogar wenn der Link zum Navigieren aus einem Bildsymbol besteht, können Sie ihn in NextPlease dem entsprechenden Tastenkürzel zuordnen.

Ihnen wäre eine Schaltfläche in der Symbolleiste für solche Standard-Navigationslinks lieber? Ihrer Erfahrung nach wechselt nämlich die Position von Standardnavigationslinks oft ihre Position, so dass Sie mit der Maus jedesmal folgen müssen?
Auch dieses Bedürfnis befriedigt NextPlease und stellt vier Schaltflächen in einer Symbolleiste zur Verfügung: Alt > Menü Ansicht > Symbolleisten > NextPlease

Anwendungsbeispiel:

Praktisch oder?

Jetzt gilt es nur noch alle gewünschten Standardnavigationslinks bei NextPlease einzutragen.

Gibt es noch weitere interessante Merkmale?
Ja: In Foren stehen oft am Ende Seitenzahlen als Navigationslinks. Sie können sie ab sofort mit Alt+Beliebige Zahl erreichen.

Funktioniert NextPlease auch über Mausgesten?
Ja. Wie sie installiert werden, steht unter der Überschrift "Using the
NextPlease! Mouse Gesture" in der englischsprachigen Dokumentation.

Suchen auf Webseiten – bequem und schnell

Text auf der aktuellen Seite suchen – durch direktes Eintippen

Wählen Sie Alt > Menü Extras > Einstellungen > Reiterkarte: Erweitert > Reiterkarte: Allgemein > [x] Die Suche bereits beim Eintippen starten

Jetzt wird direkt nach dem Eintippen von Text die erste Übereinstimmung damit "angesprungen" und farbig hinterlegt.
Jeder Druck auf F3 führt zum nächsten Treffer – falls es einen gibt.
Am unteren Bildrand wird automatisch eine Zeile eingeblendet in der der eingetippte Text und weitere Suchmöglichkeiten zu finden sind. Diese Zeile blendet sich von selbst wieder aus, wenn nicht mehr gesucht wird.

Achtung! Wenn sich die Einfügemarke in einem Texteingabefeld eines Formulars auf einer Webseite befindet, kann diese Suchfunktion nicht funktionieren. Denn dann sollen eingetippte Zeichen schließlich in dem Formularfeld landen.

Um die Seite trotzdem durchsuchen zu können: einfach mit der Maus in einen freien Bereich der Webseite klicken.

Google – Seiten in deutscher Sprache

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [G] Google – Seiten in deutscher Sprache
Vorschlag für Schlüsselwort g
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://google.com
Kommentar Beispiele für Suchanfragen:
g biolumineszenz
oder
g "weniger ist mehr"

Google – Seiten in beliebiger Sprache

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [GI] Google – Seiten in beliebiger Sprache
Vorschlag für Schlüsselwort gi
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://google.com

Google – Suchen nur auf der gerade aufgerufenen Website

Nur wenige Websites bieten ein Suchfeld an, um alle Seiten dieser Site zu durchsuchen.

Helfen Sie sich also selbst.

Die wohl komfortabelste und gleichzeitig auch sehr leicht zu merkende Methode ist ein Tastenkürzel, welches ein kleines Dialogfeld für die Suche öffnet.

Das Kürzel STRG+Umschalt+F bietet sich an, weil STRG+F die normale Suche über die aktuell geöffnete einzelne Seite anbietet. STRG+F wird auch in sehr vielen anderen Anwendungen für die Suchfunktion eingesetzt.

Hinweise Tastenkürzel anpassen
Befehl im Menü
Feld Name Suche siteweit
Feld Code
var d = gBrowser.selectedBrowser.webNavigation.currentURI.host;
var myprompt = Components.classes["@mozilla.org/embedcomp/prompt-service;1"].getService(Components.interfaces.nsIPromptService);
var s = {value: ''};
var isok = myprompt.prompt(window, 'Suche auf der gesamten Website','Suche auf der Website '+d+':', s, null, {});
if (isok && s.value != '') {
d = encodeURIComponent(d);
gBrowser.loadURI('http://google.de/search?q='+encodeURIComponent(s.value)+'&domains='+d+'&sitesearch='+d,null,null);
}

Danke an Oliver Naumann, der den Code auf meine Anregung hin verfasst hat.

Google – Suche im Zwischenspeicher (Cache)

Manchmal ist eine Seite nicht erreichbar. Firefox gibt dann z.B. eine Meldung aus wie "Zeitüberschreitung bei Verbindungsaufbau" o. ä. Eine Ursache kann sein, dass der Rechner auf dem die Webseite bereitgehalten wird, defekt ist ("Server ist down").

Wie gelangen Sie trotzdem an den Inhalt der Seite?

Google speichert für seinen Index die Webseiten in einem Zwischenspeicher, dem sog. Cache ab. Mit etwas Glück ist der Inhalt dort noch aufzufinden. Bilder sind dort nicht immer gespeichert.

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [GZ] Google-Zwischenspeicher
Vorschlag für Schlüsselwort gz
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://google.com/search?q=cache:Webseitenadresse
Kommentar Beispiel einer Eingabe:
gz borumat.de/firefox-browser-tipps

Google – Wohnadresse auf Landkarte zeigen

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [A] Google – Adresse auf Karte anzeigen
Vorschlag für Schlüsselwort a
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf https://maps.google.de
Kommentar Folgende Eingaben sind möglich:
a STRASSE HAUSNUMMER POSTLEITZAHL STADT

Beispiel einer Eingabe:
a hochkirchstr 8 berlin

Eingaben, die nicht unbedingt nötig sind, können Sie weglassen:

  • a POSTLEITZAHL
  • a STADT
  • a STRASSE POSTLEITZAHL
  • a STRASSE STADT
  • a STRASSE HAUSNUMMER POSTLEITZAHL
  • a STRASSE HAUSNUMMER STADT

Der Punkt hinter der Abkürzung "…str." kann weggelassen werden.

Weitergeben des Links per Mail:
Kopieren Sie den Link im Adressfeld. Beispiel: http://maps.google.de/?saddr=hochkirchstr+8+berlin

Anzeige eines Satellitenfotos anstelle des Kartenausschnitts:
Wählen Sie die entsprechende Schaltfläche Satellit auf der Ergebnisseite.

Statt einer Postadresse können auch die Koordinaten eines Standortes eingegeben werden. Dies ist möglicherweise für GPS-Nutzer von Interesse.
Beispiel: adr 52°29'25.17"N 13°22'9.08"E

Google – Route zu Ziel auf Landkarte anzeigen – bei voreingestellter Startadresse

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [R] Google – Route
Achtung! Dieses Lesezeichen muss noch angepasst werden. Siehe Kommentar weiter unten.
Vorschlag für Schlüsselwort r
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://maps.google.de
Kommentar Im obigen Lesezeichen steht meine eigene Adresse als Platzhalter. Tragen Sie Ihre eigene ein, damit künftig bei einer Suche nach einer Branche, alle Unternehmen in der Nähe Ihrer Adresse angezeigt werden:
  • Öffnen Sie das Dialogfeld zum Bearbeiten des gerade angelegten Lesezeichens Menü Lesezeichen > [Ordner in dem Sie das Lesezeichen abgelegt haben] > Rechtsklick: "GELB: Google – Gelbe Seiten" > Eigenschaften
  • Im Feld URL finden Sie folgende Zeichenkette:
    http://maps.google.de/?saddr=hochkirchstr+8+10829+berlin&daddr=%s
  • Ersetzen Sie den fett hinterlegten Teil durch Ihre Adresse. Achte auf das + statt des Leerzeichens

Folgende Eingaben sind möglich:
route STRASSE HAUSNUMMER POSTLEITZAHL STADT

Eingaben, die nicht unbedingt nötig sind, können Sie weglassen:

  • r POSTLEITZAHL
  • r STADT
  • r STRASSE POSTLEITZAHL
  • r STRASSE STADT
  • r STRASSE HAUSNUMMER POSTLEITZAHL
  • r STRASSE HAUSNUMMER STADT

Der Punkt hinter der Abkürzung "…str." kann weggelassen werden.

Google – Gelbe Seiten

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [GELB] Google – Gelbe Seiten
Achtung! Dieses Lesezeichen muss noch angepasst werden. Siehe Kommentar weiter unten.
Vorschlag für Schlüsselwort y
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://maps.google.de
Kommentar Im obigen Lesezeichen steht meine eigene Adresse als Platzhalter. Tragen Sie Ihre eigne ein, damit künftig bei einer Suche nach einer Branche, alle Unternehmen in der Nähe Ihrer Adresse angezeigt werden:
  • Öffnen Sie das Dialogfeld zum Bearbeiten des gerade angelegten Lesezeichens Menü Lesezeichen > [Ordner in dem Sie das Lesezeichen abgelegt hast] > Rechtsklick: "GELB: Google – Gelbe Seiten" > Eigenschaften
  • Im Feld URL finden Sie folgende Zeichenkette:
    http://maps.google.de/?near=hochkirchstr+8+10829+berlin&q=%s
  • Ersetzen Sie den fett hinterlegten Teil durch Ihre Adresse. Achten Sie auf das + statt des Leerzeichens

Beispiel: y pizza

Als Ergebnisseite wird ein Kartenausschnitt angezeigt, der die Pizzerias in Ihrer Nähe anzeigt.

Wikipedia – Enzyklopädie

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [W] Wikipedia - deutschsprachig
Vorschlag für Schlüsselwort w
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://de.wikipedia.org

Leo – Wörterbuch Deutsch ↔ Englisch

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [L] Leo – Wörterbuch Deutsch ↔ Englisch
Vorschlag für Schlüsselwort l
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://dict.leo.org
Kommentar Besonders angenehm: es werden auch Redewendungen gefunden. Schließen Sie dazu die Redewendung in Anführungszeichen ein. Beispiel:
l at a crawl
oder l ins Fettnäpfchen treten.
Siehe

DWDS – Wörterbuch der deutschen Sprache

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [S] DWDS – Wörterbuch der deutschen Sprache
Vorschlag für Schlüsselwort s
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://www.dwds.de
Kommentar Das Wörterbuch der deutschen Sprache (DWDS) ist das größte frei zugängliche online abfragbare Wörterbuch der deutschen Sprache. Es wird von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften betrieben.

Canoo – Rechtschreibung – Wortbildung

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [C] Canoo – Rechtschreibung
Vorschlag für Schlüsselwort c
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://canoo.net
Kommentar Canoo ist ein frei zugänglicher Dienst zum Nachschlagen der Rechtschreibung, Wortgrammatik, Satzgrammatik, aber auch der Beugung (Flexion) und vor allem der Wortbildung (Bildschirmfoto).
Das Wörterbuch enthält 250.000 Schlagwörter und erzeugt rund 3 Millionen Wortformen.

ODP – Redaktionell gepflegtes Webverzeichnis

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [O] ODP – Webverzeichnis – deutschsprachig
Vorschlag für Schlüsselwort o
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://dmoz.org/World/Deutsch/
Kommentar ODP ist das umfangreichste, frei zugängliche und von Freiwilligen gepflegte Webverzeichnis

ZVAB – Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher

Hinweise Schlüsselwort-Such-Lesezeichen
Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen [Z] ZVAB – Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher
Vorschlag für Schlüsselwort z
Javascriptaktivierung nötig Nein
Gesucht wird auf http://zvab.com

Eigene Schlüsselwort-Such-Lesezeichen erstellen

In einem Texteingabefeld eines Formulars einer Suchmaschine: Rechtsklick > Ein Schlüsselwort für diese Suche hinzufügen.

Große Anzahl interessanter Suchmöglichkeiten: Serchilo

Auf der freien und offenen Metasuchmaschine serchilo.net finden Sie eine große Auswahl an Schlüsselwort-Such-Lesezeichen.

Unerwünschtes auf Webseiten ausblenden

Binnen-I ausblenden

Sie finden, dass die Lesbarkeit von Texten durch ein Binnen-I drastisch leidet? Weg damit.

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name Binnen-I be gone

Werbung ausblenden

Hinweise Installation einer Erweiterung
Name AdblockEdge

Mit der Erweiterung AdblockEdge filtern Sie auf sehr flexible Weise Werbung in Form von Bildern, Hintergrundbildern, Skripten und Flash-Animationen.

Blinken von Text verhindern

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag Blinken von Elementen deaktivieren
Stilregel
blink { text-decoration: none !important; }

Scrollen von Text verhindern

Hinweise Hinzufügen einer Stilregel
Namens-Vorschlag Scrollenden Text deaktivieren
Stilregel
marquee { 
	-moz-binding: none !important;
	display: block !important; 
	height: auto !important; 
	}

Blinken von Bildern verhindern

Ein blinkendes Bild saugt so stark Aufmerksamkeit ab, wie kaum eine andere Hervorhebung. Die Evolution lässt grüßen. Es war schließlich mal recht praktisch, den anschleichenden Säbelzahntiger früh genug zu bemerken.

Anschleichende blinkende Bilder erledigen Sie so:

Seite ohne jede Gestaltung anzeigen

Es gibt verschiedene Wege Webseiten zu gestalten. Bei einem, dem eleganten, werden dazu sog. Stylesheets, also Stilvorlagen, eingesetzt. Wenn Ihnen die Gestaltung einer Seite zu bunt ist, testen Sie Alt > MenüAnsicht > Webseiten-Stil > Kein Stil. Wenn Sie Glück haben und die Seite wurde mit einer Stilvorlage gestaltet, wird die Seite danach sehr nüchtern aussehen, aber vielleicht besser lesbar sein.

Allgemeine Hinweise zum Konfigurieren

Erweiterungen installieren

Externer Tipp zu diesem Thema

Stilregeln hinzufügen

Stilregeln erlauben das Anpassen des Erscheinungsbildes von

  1. Firefox
  2. Webseiten
Hinweise Installation einer Erweiterung
Name Stylish

Nach der Installation von Stylish fügen Sie so eine Stilregel hinzu:

  1. Klick auf das Symbol für Stylish in der Add-on-Leiste (ein großes S) > Stil erstellen > Neuer Stil > Feld: Name
    Tragen Sie dort entweder den im Tipp vorgeschlagenen Namen oder einen beliebigen eigenen Namen ein. Hauptsache er zeigt deutlich, welche Änderung hier vorgenommen wird.
  2. Tragen Sie im Hauptfeld die Stilregel ein
  3. Speichern

Die Regel ist sofort wirksam.

Zum Deaktivieren oder Entfernen einer Regel:
Klick auf das Symbol für Stylish in der Add-on-Leiste (ein großes S) > Stile verwalten > Deaktivieren/Entfernen

Schlüsselwort-Such-Lesezeichen - bequeme Suche über Adressleiste

Ich erläutere Schlüsselwort-Such-Lesezeichen anhand eines Beispiels:

  1. Strg+L
    Damit positioniert der Suchende die Einfügemarke in die Adressleiste (mit der Maus geht es natürlich auch)
  2. g
    Das ist das Schlüsselwort (hier nur aus einem einzigen Buchstaben).
  3. Leerzeichen
    Dies trennt das Schlüsselwort von den Suchbegriffen, die folgen werden.
  4. firefoxLeerzeichentipps
    Das sind die Wörter die an die Suchmaschine übergeben werden sollen, getrennt durch ein Leerzeichen.
  5. Enter
    Die Suche wird ausgelöst.

Die Trefferseite von Google erscheint.
Schneller und bequemer lässt sich eine Suche kaum auslösen, oder?

Wie fügt man Schlüsselwort-Such-Lesezeichen (von dieser Tippseite) hinzu?
Für das Beispiel der Google-Suche geht das so:

  1. Legen Sie von G: Google-DE mit Rechtsklick > Lesezeichen für diesen Link hinzufügen ein Lesezeichen an. Der Ordner spielt keine Rolle.
    Das "G" am Anfang des Lesezeichentitels dient nur zum leichteren Erkennen des verwendeten Kürzels. Für die Funktion des Schlüsselwort-Such-Lesezeichens ist es nicht nötig. Sie können einen beliebigen Lesezeichentitel verwenden
  2. Weisen Sie nun über Alt > Menü Lesezeichen > Alle Lesezeichen anzeigen > Menü Datei > Neues Lesezeichen > Eigenschaften > Schlüsselwort dem Lesezeichen ein Schlüsselwort zu – also ein Kürzel, bestehend aus einem oder mehreren Buchstaben. Für Google bietet sich g an. Genauso möglich wären natürlich beliebige andere Kürzel wie z.B. go oder google.
    Anmerkung:
    Dieser zweite Schritt lässt sich erheblich durch die Installation der Erweiterung OpenBook beschleungigen/ vereinfachen. Mit der Erweiterung steht nämlich gleich im Dialogfeld zum Einfügen von Lesezeichen auch ein Eingabefeld für das Schlüsselwortes zur Verfügung. (Bildschirmfoto)

Als alternative Bezeichnungen für Schlüsselwort-Such-Lesezeichen gelten Keyword-Bookmarks oder auch Keywordlet.

Wie kann man selber Schlüsselwort-Such-Lesezeichen erstellen?
In einem Texteingabefeld eines Formulars für eine Suche: Rechtsklick > Ein Schlüsselwort für diese Suche hinzufügen.

Profilordner

Die meisten Einstellungen, die Lesezeichen usw. werden im sog. Profilordner gespeichert. Falls Ihnen der Pfad zu diesem Ordner nicht bekannt ist, finden Sie ihn leicht:

  1. Tragen Sie about:support in die Adresszeile ein
  2. Enter
  3. Feld: Profilordner > Schaltfläche: Beinhaltenden Ordner anzeigen
  4. Es öffnet sich der Windows Explorer. Klicken Sie in einen freien Bereich der Adresszeile des Windows Explorer. Daraufhin wechselt die Anzeige und sie sehen etwas Ähnliches wie C:\Users\Andreas\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\41zt4bhx.Puristisch Den Pfad können Sie bei Bedarf in die Zwischenablage kopieren.

Bookmarklets – Lesezeichen mit Funktion

Was bedeutet das – Lesezeichen mit Funktion? Siehe den Beitrag auf Wikipedia.

Wie können Sie Bookmarklets bei sich einfügen?
Rechtsklick auf den Link >Lesezeichen für diesen Link hinzufügen.

Mit Bookmarklets ergänzen Sie mühelos Funktionen und brauchen im Gegensatz zu Erweiterungen nichts installieren. Sie ordnen die neuen Funktionen in eine selbstgewählte Struktur ein – einfach über den Lesezeichenordner. Auch wie Sie die Funktion benennen, ist völlig Ihnen überlassen. Bei Erweiterungen dagegen gibt der Autor, nicht Sie, vor, an welcher Stelle die Funktion zur Verfügung steht und wie sie heißt.

Viele Bookmarklets funktionieren auch auf anderen Browsern.

Danksagungen

Als erstes gebührt den Entwicklern von Firefox und allen die zum Projekt beitragen mein Dank. Ich nutze den Browser meistens ;) gerne.

Mit Ralf Zilian habe ich mich ausgiebig zu Firefox ausgetauscht. Danke für Deine Anregungen, Ralf.

Weitere Anregungen zu diversen Tipps stammen unter anderem von René Fischer, Dieter Röwert, Daniel Küstner, Joachim Pense, Frank Widmaier, Jens Uhlemann, Gunnar Johannesmeyer, Andreas Banze, Franz Graf, Michael Schierl, Martin Gerdes, Jens Banmann, Henrik Skupin, Holger Metzger, Uwe Schröder, Sigrid Hennig-Bellwinkel, Hartmut Figge, Tobias Fischer, Sybille Kahl, Patrick Kempf, Dirk Straka, Thomas Lahn, Marcus Lammerich, Jens Bannmann, Christian Bischoff, Klaus-J. Fulte, Cédric Menge, Karsten Düsterloh, Thomas Scholz, Alexander Skwar, Robert Rudolphi, Alexander Kluss, Henning Hoefer, Wolfgang Tödt, Susanne Jäger, Michael Seeger, Andreas Kroschel, Manuel Reimer, Thomas Schwecherl, Hermann Wygoda, Wilfried Burg, Henrik Baartz, Oliver Naumann …

Ich danke den Teilnehmern der Diskussionsgruppe de.comm.software.mozilla.browser im Usenet und des englischsprachigen bzw. deutschsprachigen Webforums.

Danke an Michael Kunz für das Erstellen der transparenten Icons für die Mausgesten.

Möchte jemand der hier Genannten nicht erwähnt werden? Habe ich jemanden vergessen? Schicken Sie mir bitte einen Hinweis.